pecher robert rendl auf dem weg zu den keafoehrenen

Wie Robert Rendl zur Pecherei gekommen ist und was ihn dazu bewegt hat, kann man jetzt auf magazin.niederösterreich nachlesen. Sabine Ertl hat den beeindruckenden Weg des einstigen Tischlers zur Pecherei dokumentiert und mit sehenswerten Bildern und einem Kurzfilm (aufgenommen von Daniel Gollner) illustriert.

Die ganze Geschichte ist hier zum Nachlesen.


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok