Bregahof und Waldweihrauch

Bei Angelika und Florian Gruber am Bregahof spürt man sofort die Naturverbundenheit. Mit feinem Gespür kombinieren die beiden ihr fundiertes Wissen mit traditionellen, überlieferten Methoden und kreieren mit innovativen Ideen einfach und praktisch anzuwendende Naturprodukte. So pecht Mag. Florian Gruber eigenhändig die Schwarzföhren des mehrfach ausgezeichneten Bio-Bauernhofs mit Original-Werkzeug der alten Pecher und nach überlieferter…

Weiterlesen

Pechermuseum Hernstein

„Das Glück vom Pech“ – historische Zeitreise von einst und jetzt Möchten sie hautnah in die Geschichte der Pecherei eintauchen? Im Pechermuseum Hernstein können Sie nach den jüngsten Adaptierungen der Schauräume nicht nur alte Pecherwerkzeuge praxisnah studieren, sondern auch echte Schaubäume samt Waldboden naturnah erleben. Eine Filmdokumentation versetzt sie an die Originalschauplätze zurück, in der ihnen die…

Weiterlesen

Waldbauernmuseum Gutenstein

Die Pecherei mit allen Sinnen erleben! Das Waldbauernmuseum Gutenstein – Alte Hofmühle – ist ein Regionalmuseum, in dem die Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Schneeberggebietes gezeigt wird. Etwa 85% dieser Region sind von Wald bedeckt. Um leben zu können, mussten die Bauern aus dem Holz ihrer Wälder vielerlei Güter erzeugen. Sie tauschten Holzkohle, Binderwaren, Dachschindeln, Bauholz,…

Weiterlesen

Pecher und Waldpädagoge Bernhard Kaiser

Die Pecherei war einst ein wichtiger Wirtschaftszweig in der Region. Für viele Familien bedeutete sie bis in die 1960er Jahre einen wichtigen Bestandteil des Einkommens.Einer der letzten aktiven Pecher ist Bernhard Kaiser aus Waidmannsfeld. Im Nebenerwerb pecht er einige hundert Schwarzföhren. Zum Vergleich, ein Berufspecher bearbeitete damals 4.000 bis 5.000 Bäume!Dabei verwendet Bernhard Kaiser noch…

Weiterlesen

Waldbad Markt Piesting

Die Gemeinde Markt Piesting bildete bis Ende der 1960er Jahre das Zentrum der Harzverarbeitung in Österreich. Die Schwarzföhren sind aber nicht nur in der Geschichte verwurzelt, sondern umrahmen die Marktgemeinde auch optisch. Besonders an heißen Sommertagen verströmen die Wälder ihren herrlich aromatischen Duft. Inmitten dieser Wälder liegt das Waldbad. Auf mehr als 600 m² Wasserfläche findet man…

Weiterlesen

Forstverwaltung Klein-Mariazell

Die WaldforscherInnen sind ein Team aus WaldpädagogInnen rund um Stefan und Ena Smidt von der Forstverwaltung Klein-Mariazell. Sie wollen interessierten Gruppen einen Lebensraum vorstellen, der spannender kaum sein kann – vom Kindergarten- bis ins Pensionsalter – der Wald bietet für jeden etwas! Schulen, Vereine und Gruppen, die Interesse an einer individuellen Programm- oder Themenführung haben,…

Weiterlesen

Hobbyfotograf Gerhard Kogler

Gerhard Kogler fotografiert Pechbäume, also Schwarzföhren, die zur Harzgewinnung bearbeitet wurden und ist gemeinsam mit Dr. Ingeborg Zeh Autor des Bildbandes „Die Pecherei – von der Tradition zum Lifestyle“. Seit mehreren Jahren stellt er eine besondere Auswahl seiner einzigartigen Bilder zu einem ganz besonderen Kalender zusammen.. „Ich möchte mit den Kalendern das Thema Pecherei publizieren und zeigen,…

Weiterlesen